Feuertaufe für Raphael Finzel bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften

Turnen

Eutin – Raphael Finzel hatte sich über seine erreichte Punktzahl (B-Qualifikation) bei den Bayerischen Meisterschaften noch für die Deutschen Meisterschaften im Deutschen Sechskampf (Gerätturnen = Boden, Barren, Reck und Leichtathletik = 75-m-Lauf, Weitsprung und Kugelstoßen) der Schüler 12-13 Jahre qualifiziert.

Am Sonntag 22.09.2019 um 8.00 Uhr ging Raphael in Eutin aufgeregt an den Start. Mit dem Weitsprung und einer Weite von 3,78m (21cm kürzer als bei den BMKM) begann er den Wettkampf. Gefolgt vom Kugelstoßen, bei der er sich auf 6,08 m verbessern konnte. Für die Leichtathletikdisziplinen stand abschließend noch der 75-m-Sprint auf dem Programm.  Mit 11,93 Sekunden war er hier ein paar Zehntel langsamer als bei den Bayerischen. Insgesamt waren seine Leistungen gut und er platzierte sich wie erwartet, im hinteren Drittel seiner Jahrgangsklasse.

Ohne große Pause ging es vom Stadion in die Turnhalle zum Einturnen, für den zweiten Teil des Wettkampfes.

Danach startete er am ersten Gerät, dem Reck. 7,35 Punkte waren hier für eine gute und flüssig geturnte Übung ein guter Einstig in den Turnwettkampf.

Der Boden, seine Paradedisziplin, war als zweites Gerät an der Reihe. Hier zeigte er wieder eine solide Leistung. Mit sauber vorgetragenen Saltos und gut geturnten Verbindungsteilen ging Raphael mit guten 10,40 Punkten vom Gerät.

Nun wurde die Aufregung noch größer, denn sein Angstgerät der Barren, kam zum Schluss. Mit gemischten Gefühlen begann er die Übung, nach dem dritten Teil brach er ein und stürzte, turnte die Übung aber noch zu Ende. Da die Kampfrichter das ein und andere Teil nicht anerkannten, ging er nur mit 3,40 Punkten von diesem Gerät, was für ihn sehr deprimierend war und ihn weiter zurückwarf.

Alles in allem war es doch für ihn ein großes Erlebnis, bei so einem Wettkampf starten zu dürfen. Damit ist der Ehrgeiz für das nächste Jahr geweckt, um die direkte Qualifikation zu schaffen.

Bericht: Liebkopf

Vorheriger Beitrag
Sandschnorchler gewinnen Vereinsmeisterschaft im Beachvolleyball
Nächster Beitrag
Juniorteam – Fit für die Zukunft

Öffnungszeiten Geschäftsstelle
Mo: 9 – 13 Uhr
Di: 14 – 18 Uhr
Mi: 9 – 13 Uhr
Do: 14 – 18 Uhr
Fr: 9 – 13 Uhr

Menü