WM Silber und Bronze für Karl Dorschner

Malaga/Spanien – Und wieder hat unsere Karl Dorschner eine tolle Senioren WM abgeliefert. Da er bereits im dritten Jahr der M65 angehört, rücken immer wieder sehr starke Konkurrenten nach. Trotz dieser Tatsache konnte Karl eine Einzelmedaille (Silber) auf seiner Paradestrecke, den 400 m, gewinnen. Mit den deutschen Staffeln über 4×100 m und 4×400 m holte er zwei weitere Medaillen. Über 4×100 m holte Dorschner mit dem deutschen M65 Team hinter den Amerikanern und den Briten die Bronzemedaille. Über 4×400 m musste sich das deutsche Team lediglich den Amerikanern geschlagen geben. Auf der Homepage der Leichtathletikabteilung ist ein toller Bericht aus Sicht des Seniorensportlers. Bericht

Vorheriger Beitrag
Klaus Weiß hängt seinen Turnbeutel an den Nagel
Nächster Beitrag
Internationales Kleinfeld Fußballturnier beim TV 1848 Coburg

Öffnungszeiten Geschäftsstelle
Mo: 9 – 13 Uhr
Di: 14 – 18 Uhr
Mi: 9 – 13 Uhr
Do: 14 – 18 Uhr
Fr: 9 – 13 Uhr

Menü