Allgemein

Weiß-blauer Start für Tom Kaebel in die DTU Cup-Saison Jugend B im Kraichgau

Am Samstag, den 21.05.2022 ging es nach Forst an der Weinstraße in Baden-Württemberg. Dort wurde am Sonntag das 1. Rennen des DTU Jugendcup vom SV Forst am Heidesee ausgerichtet.

Die Kader-Athleten des Bayrischen Triathlon trafen sich bereits am Samstag vor Ort, um gemeinsam die örtlichen Gegebenheiten und Strecken anzuschauen. Kurz vor dem Ziel gerieten wir in einen sehr großen Stau und kamen erst mit 3 Stunden Verspätung am Wettkampfort an. Für ein Abradeln der Radstrecke und einen Check der Schwimmstrecke im Heidesee war dennoch genug Zeit. Der Tag wurde mit einem gemeinsamen Pizza-Essen beendet und alle waren gespannt auf den Wettkampf-Tag.

Bei bestem Triathlon-Wetter war dies der 1. Start im weiß-blauen Einteiler des Landeskader Bayern in einem nationalen Wettkampf für Tom. Außerdem am Start waren Athleten aus den Landesverbänden in den Klassen Junioren, Jugend A und Jugend B. Tom war doch ziemlich gespannt auf das Rennen. Bestens vorbereitet aber doch mit einer gehörigen Portion Respekt ging er in seinen Wettkampf. Tom startete ohne Neopren-Anzug zum Schwimmen, was sich im Nachhinein wohl als Fehlentscheidung erwies. Er erreichte den Schwimmausstieg nach 7:26 Minuten als 48. (Platz) in einer recht großen Gruppe. Der Wechsel aufs Rad klappte problemlos. Eine erste Gruppe von 5 Athleten hatte sich da aber bereits uneinholbar abgesetzt. Tom absolvierte die Wendepunktstrecke zweimal und auch der Wechsel zum Lauf funktionierte einwandfrei. Beim Rad fahren und Laufen konnte er noch 7 Plätze gutmachen und beendete sein Rennen auf Platz 41 von 59 Startern in seiner Altersklasse.

Vorheriger Beitrag
Investionen in die Zukunft
Nächster Beitrag
Das Jubiläums-T-Shirt

Öffnungszeiten Geschäftsstelle
Bis Mitte Dezember
Mo: Geschlossen
Di: 16 – 18 Uhr
Mi: Geschlossen
Do: 16 – 18 Uhr
Fr: Geschlossen