Allgemein

Badminton E-Ranglistenturnier in Bad Königshofen

Am 14.1.2023 fand im unterfränkischen Bad Königshofen das erste E-Ranglistenturnier in diesem Jahr statt. Bei den insgesamt 80 Teilnehmern aus Unter-, Ober- und Mittelfranken waren auch 11 Spieler/innen aus Coburg dabei.

Als jüngste Teilnehmerin vom TV 48 nahm Celine Stasyszyn teil. In ihrem ersten Turnier in der Spielklasse U11 bestätigte sie ihre guten Trainingsleistungen und konnte sich auf anhieb die Bronzemedaille im Mädcheneinzel sichern. Auf Grund zu geringer Meldezahlen im Doppel mussten die Altersklassen U11 und U13 zusammengelegt werden. Aber auch in der älteren Spielklasse zeigte Celine zusammen mit ihrer Partnerin Lea Hohn (TSV / DJK 1905 Wiesentheid) gute Leistungen. Am Ende mussten sie sich den älteren Spielerinnen im kleinen Finale knapp in 3 Sätzen geschlagen geben und landeten auf dem undankbaren 4. Platz.

In der Spielklasse U13 waren 2 Coburger am Start. In seinem ersten Turnier in dieser Altersklasse landete Andrej Fritz auf einem hervorragenden 6. Platz. Sein Teamkollege Lukas Stasyszyn landete am Ende mit einer guten Leistung in seinen Spielen auf dem 11. Platz. In ihrem ersten Turnier als Doppelpartner zeigten sie direkt ihr Potenzial und landeten am Ende auf dem dritten Platz.

Gleich 3 Spielerinnen vom TV 48 waren in der Altersklasse U15 am Start. Am erfolgreichsten endete das Turnier für Anna Lichtscheindl. Nachdem sie sich im Halbfinale knapp 1:2 ihrer Gegner aus Bad Königshofen geschlagen geben musste, ließ sie im kleinen Finale nichts anbrennen und holte sich ungefährdet die Bronzemedaille. Lospech hatte Maria Polyakova. So musste sie in der ersten Runde gegen die spätere Turniersiegerin antreten. Nach dieser Niederlage spielte sich Maria Runde für Runde durch die Platzierungsmatches und musste sich erst im Spiel um Platz 5 der topgesetzten Spielerin aus Ochsenfurth in 3 knappen Sätzen 1:2 geschlagen geben. Dies bedeutete am Ende den 6. Platz. Ebenfalls in der Altersklasse U15 war Sofiia Krylova am Start. Bei ihrem ersten Turnier in der neuen Altersklasse zeigte sie auf anhieb gute Leistungen und landete am Ende hinter ihrer Teamkollegin auf dem 7. Platz.

In der Spielklasse U17 waren gleich mehrere Spieler und Spielerinnen aus Coburg am Start. Bei den Mädchen verlief das Turnier im Einzel am erfolgreichsten für Julia Babuke. In einem sehr hochklassig besetzen Teilnehmerfeld zeigte Julia in der neuen Altersklasse sehr gute Leistungen und erkämpfte sich am Ende in einem spannenden letzten Spiel gegen ihre Gegnerin aus Bad Königshofen nach einem 0:1 Satzrückstand noch den 5. Platz. Auf den 8. Platz landete durch eine starke Leistung Anastasia Hutskalo. Noch besser verlief für Anastasia die Doppelkonkurrenz. So wuchs sie mit ihrer Partnerin Maria Polyakova über sich hinaus und konnten sich am Ende gegen die starke Konkurrenz den 3. Platz sichern. Knapp dahinter auf den 5. Platz landeten Julia Babuke und Anna Lichtscheindl. Bei Jungs in der Altersklasse U17 waren gleich 4 Spieler aus Coburg am Start. Dominic Kristanto zeigte wie gewohnt starke Leistungen und konnte problemlos ins Finale einziehen. In einem spielerisch hochklassigen Finale musste sich Dominic am Ende gegen seinen Gegner aus Bad Kissingen geschlagen geben. In einem internen Coburger Duell konnte Quan Kevin Mai gegen Wladimir Fritz durchsetzen und belohnte seine starke Leistung in den Runden zuvor mit dem 5. Platz. Hinter Wladimir konnte sich Jonathan Josch in seinem ersten Turnier in der Alterklasse U17 den 7. Platz sichern. Im Doppel musste sich Jonathan zusammen mit seinem Partner Quan nur den späteren Turniersiegern geschlagen geben. Am Ende bedeutete dies den 5. Platz für die beiden. Noch besser verlief die Doppelkonkurrenz für die Paarung Dominic/Wladimir. Durch gute Leistungen zogen die beiden ohne Probleme ins Finale ein. Hier konnten die beiden leider ihre Leistungen aus den Vorrunden nicht ganz bestätigen und mussten sich auf Grund zu vieler unnötigen Fehlern in einem knappen Spiel geschlagen geben.

Insgesamt konnten alle Spieler und die Trainer zufrieden mit den Ergebnissen sein und können zuversichtlich in die nächsten Turniere gehen.

Vorheriger Beitrag
Sport for peace
Nächster Beitrag
Vereinsgutschein a‘ 40€ für alle Neumitglieder

Öffnungszeiten Geschäftsstelle
Mo: geschlossen
Di: 16:00 bis 18:00 Uhr
Mi: geschlossen
Do: geschlossen
Fr: 8:30 bis 11:00 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung.